Über uns

Wir sind “die Spezialisten für die Luftlandungen”

 

Einsätze aus der Luft sind unsere Stärke

DSC_3278
Die Kernkompetenz unseres Bataillons, dem einzigen luftbeweglichen Bataillon des Bundesheeres, stellen seit dem Jahr 1973 Einsätze in enger Zusammenarbeit mit Luftfahrzeugen, vor allem Hubschraubern, dar. Bei Übungen und Einsätzen hat das Bataillon immer wieder auch im alpinen Gelände bewiesen, dass es nach Luftlandungen die Situationen maßgeblich beeinflussen kann. Damit sind wir in der Lage, auch in Krisengebieten über größere Entfernungen hinweg eingesetzt zu werden. Zusätzlich werden unsere Kadersoldaten  zu Fallschirmspringern ausgebildet.

Wir arbeiten international

IMG_9649
Im Bataillon befindet sich eine große Anzahl an auslandserfahrenem Kaderpersonal. Mit der 3.Jägerkompanie, der Kaderpräsenzeinheit, führte der Verband seit 2004 eine Einheit, die speziell für Auslandseinsätze trainiert und bereitgehalten wurde.
Bei einer zweiwöchigen Übung im Jahr 2005 wurden wir als erster österreichischer Verband auf internationale Zusammenarbeit überprüft. Als Ergebnis der Überprüfung wurde dem Bataillon von den Beobachtern aus vielen Staaten die Fähigkeit der Zusammenarbeit in allen Bereichen bestätigt. Seit 2012 sind wir eine Kaderpräsenzeinheit.
Der letzte Übungshöhepunkt war die Teilnahme des Bataillons an der Einsatzvorbereitungsübung der amerikanischen Streitkräfte mit dem Namen “Combined Resolve 2014/2” am Joint Military Readiness Center in Hohenfels (GER). Bei dieser Gefechtsübung hatten wir unter realistischen Umfeldbedingungen eine Provinzhauptstadt Agjabadi zu sichern und zu verteidigen. Umfassende Rollendarstellung und reale Übungsgegner in Brigadestärke machten diese Übung zur wohl besten Übung ever, so der einstimmige Tenor der Soldaten.

In 36 Stunden im Krisengebiet



Das flexible Reagieren auf Änderungen sowie die Fähigkeit schnell in Einsatzräume entsandt zu werden, sind unsere Stärken. Im Jahre 2004 wurde der Verband einer Nagelprobe unterzogen. Ohne Vorwarnung und Vorbereitungszeit wurden Soldaten unseres Bataillons unter dem Kommando der Kaderkompanie binnen 36 Stunden als Verstärkung der im Kosovo eingesetzten österreichischen Kräfte in den Kosovo entsandt.

Der letzte Auslandseinsatz, von Oktober 2014 bis März 2015, bei dem wir mit über 350 Soldatinnen und Soldaten eingesetzt waren, war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte.

Das Bataillon mit Tradition

antreten_web840
Wir sind als Klagenfurter „Hausbataillon“ in der Region mit Tradition fest verankert. Die Verbundenheit mit der Bevölkerung ist das Ergebnis vieler Einsätze, Hilfeleistungen und Übungen in Kärnten. Das Jägerbataillon 25 ist der einzige, geschlossene in Kärnten stationierte Infanterieverband.

Unser Partner ist die Stadt Klagenfurt mit der wir schon einige Projekte gemeinsam bewältigten.

 

Leave a Reply